Museum DIORAMA

Lebende Urzeitkrebse selbst züchten!

Wieso sind Salzkrebschen richtige Urzeittiere? Wie entstehen aus winzigen Eiern lebendige Krebschen? Wo leben solche Urzeitkrebse eigentlich? Probier's aus!

Sobald die Eier ins Salzwasser der Aufzuchtstation gegeben werden, entstehen aus Ihnen zuerst winzige Larven und später kleine Krebschen. Alles, was du dazu brauchst, findest du in diesem Experimentierkasten. Die farbige Anleitung erklärt, wie es funktioniert.

CHF 18.00

Aufruf Angebot-Webseite
Museum DIORAMA

Museum DIORAMA

Weihnachtskrippe & Mineralienmuseum
Benzigerstrasse 23
8840 Einsiedeln

055 412 26 17
https://www.diorama.ch

Ein Nachmittag im Museum!
Im DIORAMA erwarten Sie gleich zwei Ausstellungen unter einem Dach: Unsere weltberühmte Weihnachtskrippe bezaubert mit über 450 liebevoll gestalteten Figuren. Und das Mineralienmuseum entführt Sie in eine spannende, vergangene Welt, als in den Gesteinsschichten unsere wunderschönen Mineralien entstanden.

Stöbern Sie in aller Ruhe in unserem Museumshop oder gönnen Sie sich einen schönen Kaffee im kleinsten Café von Einsiedeln - bei schönem Wetter draussen!

Aufruf Anbieter-Webseite
Führungen in unserer grossen Weihnachtskrippe

Führungen in unserer grossen Weihnachtskrippe

Nostalgisch, charmant und sehr umfangreich: Unsere berühmte Weihnachtskrippe bezaubert mit über 450 liebevoll gestalteten Figuren vor dem Hintergrund vom Bethlehem – von der Verkündigung, der Geburt Christi und der Ankunft der drei Weisen bis zur Flucht nach Ägypten. Wählen sie zwischen einer einfachen Besichtigung mit Erklärungen ab Tonband (Spezialpreise ab 8 Personen) oder einer spannenden persönlichen Führung mit Guide.

Spannende Führungen durch unsere Mineralien - für jung und alt

Spannende Führungen durch unsere Mineralien - für jung und alt

Das MINERALIENMUSEUM in Einsiedeln beherbergt die private Sammlung des Arztes Dr. Adelrich Eberle aus Einsiedeln. Sie besteht aus rund 1'200 Mineralien und Fossilien. Einen Schwerpunkt bildet der Quarz mit 150 Exemplaren. Ins Auge springen aber auch 50 farbenfrohe Achate sowie zu Kugeln und Eiern ge­schliffene Ziersteine. Kurze erläuternde Texte und Kristallmodelle vermitteln auch Anfängern im Bereich Mineralogie und reinen Liebhabern schöner Kristalle die grundlegenden mineralogischen Kenntnisse. Wenn Sie mehr erfahren möchten, ist eine geführte Tour genau das Richtige für Sie. Mit vielen Hintergrundinformationen und Geschichten rund um die Ausstellung. Ihre Gruppe wird von uns persönlich empfangen und betreut.